Rasmus Weber

Rasmus Weber ist seit 2017 bei der Techniker Krankenkasse (TK) als fachlicher Projektleiter für Innovationsfondsprojekte tätig. Dabei verantwortet er das Projekt "TransFIT" (Konsortialführung) sowie die Projekte "DiaTT" und "CARE-FAM-NET" (Konsortialpartner). Ab Februar 2021 wird er gemeinsam mit Frau Dr. Sarah Neubauer die Leitung des Projekts "Drei für Eins" (Konsortialführung) übernehmen. Zu seinen Themen gehört des Weiteren die Transitionsmedizin.
Vor seiner Zeit bei der TK absolvierte Herr Weber sein Studium der Sozialökonomie und der Gesundheitsökonomie an der Universität Hamburg.