Heike Unland

Heike Unland, studierte erfolgreich Pflegemanagement in Münster, nachdem sie zunächst eine Ausbildung zur Krankenschwester und im weiteren Berufsverlauf die Weiterbildung zur Fachkrankenschwester für Intensivpflege und Anästhesie absolviert hatte. Nach mehreren unterschiedlichen Arbeitstätigkeiten im Gesundheitswesen im In- und Ausland arbeitet sie heute als Projektmanagerin im Albertinen Haus – Zentrum für Geriatrie und Gerontologie in Hamburg für das Projekt NetzWerk GesundAktiv.