Hardy Müller

Beauftragter der Techniker Krankenkasse für Patientensicherheit.
Er übernahm bei der TK ab 2002 Aufgaben im Bereich Unternehmensentwicklung, dem Versorgungsmanagement und im Wissenschaftlichen Institut der TK (WINEG). 2011 bis 2019 Geschäftsführer und Generealsekretär des Aktionsbündnisses Patientensicherheit e.V. (APS). Seine Arbeitsschwerpunkte sind Patientensicherheit und digitale Selbstbestimmung.

11:30 - 12:30
Dienstag
icons/bookmark
Dauerbaustelle Health Literacy

Health Literacy ist die Kernkompetenz für gesundheitsförderndes Verhalten. Obwohl das Problem schon vor Jahren erkannt wurde, verfügen auch heute viele Menschen nur über eine eingeschränkte Gesundheitskompetenz, was sich nicht nur negativ auf den eigenen Gesundheitszustand, sondern auch auf die Ressourcenverwendung im Gesundheitswesen auswirkt. Wir zeigen anhand von Best Practices wie das Thema Health Literacy neu in den Fokus gerückt werden kann und inwieweit u. a. Selbstmanagementprogramme und digitale Schulungsangebote dabei helfen können die individuelle Gesundheitskompetenz zu steigern.

Leiterin der Nationalen Koordinierungsstelle INSEA, Medizinische Hochschule Hannover (MHH)
Beauftragter für Patientensicherheit, Techniker Krankenkasse

Weitere ReferentInnen folgen.