Admir Kulin

Admir Kulin begann seine Karriere in den neunziger Jahren als professioneller Basketballspieler und -trainer, während er gleichzeitig Betriebswirtschaft in Koblenz studierte. Nach Tätigkeiten als Controller im Sportmanagement und als IT-Projektleiter bei der Nürburgring Automotive, wechselte er zu vitaphone, einem telemedizinischen Dienstleister. Dort bekleidete er verschiedene Positionen, unter anderem als CFO und Vorstandsmitglied. Anschließend gründete Kulin, heutiger Spezialist für Digital Health mit einem starken Schwerpunkt auf digitalen Plattformen, die m.Doc GmbH, die er bis dato als Geschäftsführer leitet.