Prof. Dr. Karl Broich

Studium der Humanmedizin an der Medizinischen Fakultät der Rheinischen-Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn.

Seit 2014 Präsident des Bundesinstituts für Arzneimittel und Medizinprodukte in Bonn.

Aktivitäten im europäischen Netzwerk der Zulassungsbehörden:
Mitglied des Verwaltungsrates der Europäischen Arzneimittelagentur (EMA MB), Vorsitzender des EU Telematics Management Board (EU TMB), Mitglied der Heads of Medicines Agencies (HMA) Management Group.

Wissenschaftliche Schwerpunkte:
Klinische Psychopharmakologie, fortgeschrittene Bildgebung bei neurodegenerativen Erkrankungen, Biomarker, Demenz und Methodik klinischer Studien.
Herr Prof. Karl Broich ist Autor und Koautor von über 180 Aufsätzen (wissenschaftlichen Originalarbeiten, Rezensionen, Buchbeiträgen).